Bestellnummer: 23022/009
Kollektion
Das Dritte Reich: Reinhard Heydrich
19,95 €
-43
34,95 €
Versandkostenfrei in Deutschland
Verfügbar

 Geheimgehaltene Original-Dokumente zur "Operation Anthropoid" im authentischen Nachdruck!

 Umfangreiche Hintergrundinformationen!

 Aufwendig gestaltetes Dokumenten-Magazin! 

 Mit der 6. Lieferung erhalten Sie eine Ausgabe geschenkt!

Wertvolles Zubehör im Rahmen Ihrer Kollektion gratis!

Ihre Reproduktionen der Startlieferung: 

 Bekanntmachung des Reichsprotektors in Böhmen und Mähren

 Skizze von Heydrichs Weg

 Plan des Tatortes

 Bericht über die teilweise Obduktion Heydrichs

inkl. MwSt, versandkostenfrei in Deutschland

 


 

"Operation Anthropoid" - Das Attentat auf Reinhard Heydrich 1942

 

Mit dem Angriff auf Reinhard Heydrich gelang den beiden tschechoslowakischen Feldwebeln Josef Gabčík und Jan Kubiš das einzige erfolgreiche Attentat auf einen hohen NS-Funktionär in Europa. Sie töteten damit einen der grausamsten Männer Hitlers, der auch bei der Vernichtung der Juden eine zentrale Rolle spielte. Doch mit der Reaktion der Nationalsozialisten auf die Ermordung von "Hitlers Todesengel" hatte die tschechoslowakische Exil-Regierung wohl nicht gerechnet. Die brutalen Vergeltungsmaßnahmen trafen dabei vor allem die Zivilbevölkerung des besetzenden Landes und forderten unzählige Menschenleben. Die Fallschirmoperation, die unter dem Decknamen "Anthropoid" lief, glückte zwar, hatte jedoch weitreichende Konsequenzen.

 

Das Heydrich-Attentat


 

Der Tatverlauf in Original-Dokumenten:

 

 

Bekanntmachung des Reichsprotektors in Böhmen und Mähren vom 28. September 1941 - Militärhistorisches Institut Prag

Skizze von Heydrichs Weg von Jungfern-Breschan nach Prag am 27. Mai 1942 und Plan des Tatortes aus dem Untersuchungsbericht der Gestapo - Privatarchiv Jaroslav Čvančara

Bericht über die teilweise Obduktion Reinhard Heydrichs, vorgenommen am 4. Juni 1942 durch Prof. H. Hamperl - Nationalarchiv Prag, Fotos: Jaroslav Čvančara

Zusammen mit dem hochwertigen Dokumenten-Magazin "Hitlers 'Todesengel' - Das Attentat auf Reinhard Heydrich, 1942" erhalten Sie drei exklusive Dokumente in originalgetreuer Reproduktion und können so den Ablauf des Heydrich-Attentats und aller seiner Folgen selbst rekonstruieren. Damit haben Sie die Möglichkeit, ein Stück Geschichte in den Händen zu halten und Zeuge einer der wichtigsten Aktionen des tschechoslowakischen Widerstands zu werden. 

 


 

Eine Edition klärt auf: »Drittes Reich - Dokumenten, Fakten, Hintergründe«

 

Ihre Reproduktionen zur "Operation Anthropoid" dokumentieren nicht nur eindrücklich den Tathergang und den Tod Heydrichs, sondern bieten auch Einblicke in die Arbeitsweise des NS-Regimes und die Folgen des Widerstands. 

Das Dokumenten-Magazin ist zugleich Ihr Einstieg in die Edition "Drittes Reich - Dokumenten, Fakten, Hintergründe", die Ihnen Einblicke in unsere Vergangenheit schenkt, wie sie kaum jemanden vergönnt sind. Von Expertenhand geschaffene Repliken ehemals oder immer noch in den Archiven und Museen der Welt verborgener Dokumente, Briefe, Karten, Protokolle und anderer historischer Schriftstücke erzählen nachweislich die wahre Geschichte der zentralen Ereignisse und Akteure des Dritten Reiches. Seien Sie gespannt!

 


 

Ihre Vorteile im Überblick

✔ Exklusiver Preisvorteil!

Sie erhalten Ihr erstes Dokumenten-Magazin „Das Attentat auf Reinhard Heydrich, 1942“, mit drei historischen Dokumenten zur "Operation Anthropoid" als originalgetreue Reproduktionen versandkostenfrei für nur 19,95 € (statt 34,95 € im Einzelverkauf). 

✔ Garantiertes Bezugsrecht!

Mit Ihrer Bestellung sichern Sie sich zugleich das garantierte Bezugsrecht auf die weiteren Ausgaben der Edition „Drittes Reich – Dokumente, Fakten, Hintergründe“, die Sie für je nur 29,95 € (zzgl. 5,95 € für Versand und Verpackung) erhalten.

✔ Garantierte Gratis-Zugaben!

Bereits mit Ihrer zweiten Lieferung erhalten Sie den praktischen Sammelordner im Wert von 15,– € sowie das Titelmagazin und Ihre persönliche Besitzurkunde GRATIS! Zusammen mit Ihrer 6. Lieferung erhalten Sie zudem das Dokumenten-Magazin "Warnung vor dem Schattenmann - Feind hört mit, 1940" GESCHENKT!  

✔ Sammeln mit Sicherheit!

Die jeweiligen Dokumente inklusive der Dokumenten-Magazine aller weiteren Ausgaben werden Ihnen im Abstand von drei bis vier Wochen unverbindlich für 14 Tage zur Ansicht vorgelegt. Innerhalb dieser Zeit können Sie jede Lieferung garantiert zurückgeben. Ihr weiteres Bezugsrecht können Sie jederzeit kündigen – Postkarte, Anruf oder E-Mail genügt.

 


 

Weitere Lieferungen dieser exklusiven Edition

 

 

Ihre 2. Lieferung: »Endlösung der Judenfrage - Die Wannsee-Konferenz, 1942«

Ihre 2. Lieferung:
»Endlösung der Judenfrage - Die Wannsee-Konferenz, 1942«

  • Einladungsschreiben Reinhard Heydrichs
  • Rundschreiben Heydrichs vom 25. Januar 1942
  • Konferenzprotokoll mit Begleitschreiben Heydrichs

 

Titelei

Gratis dazu!

  • Sammelordner
  • Titelmagazin
  • Besitzurkunde

 

Ihre 3. Lieferung:
»Die Machtergreifung - Hitlers Triumph, 1933«

  • Ernennungsurkunde Adolf Hitlers zum Reichskanzler
  • Titelseite des Völkischen Beobachters, Ausgabe vom 31. Januar 1933
  • "Gesetz zur Behebung der Not vom Volk und Reich" vom 24. März 1933

Ihre 3. Lieferung: »Die Machtergreifung - Hitlers Triumph, 1933«

  

Ausgabe »Feind hört mit, 1940«

 

 

Mit Ihrer 6. Lieferung erhalten Sie die Ausgabe »Feind hört mit, 1940«  mit drei Reproduktionen gratis.