Über Uns


Als Europas größter Verlag für Geschichte arbeiten wir weltweit mit großen Museen, Bibliotheken und Archiven zusammen, die uns bei der Zusammenstellung unserer exklusiven Themenmappen unterstützen. Eine Präsentation unserer Partner finden Sie hier.

 

Wir bieten Ihnen erlebbare Geschichte zum Anfassen! Einen Überblick über unsere Produkte finden Sie hier.


Unsere Leitidee: Wir machen Geschichte lebendig!

Seit dem Jahr 1971 hat es sich der Archiv Verlag zur Aufgabe gemacht, Originaldokumente der Geschichte zu sichten, auszuwählen und für die Öffentlichkeit originalgetreu zu reproduzieren. Da diese Dokumente sonst nur sehr schwer zugänglich sind und oftmals von Verfall bedroht in Museen, Bibliotheken und Archiven lagern, ermöglichen wir mit unseren Faksimiles das Studium der Geschichte am Original.

Die Dokumente werden dazu mit den modernsten Methoden reproduziert. Anschließend folgt die verständliche und fachgerechte Kommentierung durch ausgewiesene Spezialisten sowie die Zusammenstellung von repräsentativen thematischen Sammlungen.

Von der Stadtgeschichte bis hin zur allgemeinen deutschen Geschichte finden Sie in unserer breiten Produktpalette sicher genau die Produkte, die die Krönung Ihrer Interessen und gleichzeitig eine Zierde in Ihrer heimischen Bibliothek sein werden.

Der Verkauf der Produkte erfolgt dabei ausschließlich direkt an Sie, d.h. ohne Umwege über Händler. Nur so ist unsere attraktive Preisgestaltung der aufwendig ausgestatteten Sammlungen und Einzelprodukte möglich. Auch ein effektiver, unbürokratischer Kundenservice kann nur auf diesem Weg gewährleistet werden.


Die Verlagsgeschichte

 

Angesiedelt im traditionsreichen Braunschweig, der Stadt Heinrichs des Löwen, gibt der Archiv Verlag seit 1971 Publikationen zur Geschichte heraus, die einen einzigartigen Zugang zum Thema ermöglichen.

 

Aus dem ersten Stadtarchiv, einer bibliophilen Loseblattsammlung über Braunschweig, entwickelte sich ein umfangreiches Verlagsprogramm zur Stadt- und Regionalgeschichte sowie zu Sachthemen aus der Technik- und Kulturgeschichte.

 

Getreu der Leitidee „Wir machen Geschichte lebendig!“ zeichnen sich die Publikationen dadurch aus, das die historischen Originaldokumente im Vordergrund stehen, die dann von Historikern und Fachjournalisten verständlich kommentiert werden. Das ermöglicht einen einmaligen, authentischen Zugang zu den Quellen der Geschichte, was u.a. auch ein Grund dafür ist, dass mittlerweile mehrere tausend Geschichtsinteresse zum Sammlerkreis des Archiv Verlages gehören.


Die als hochwertige Loseblattsammlungen publizierten „Archive“ und „Editionen“ sind die bekanntesten Produkte des Archiv Verlages. In Zusammenarbeit mit den großen Museen, Bibliotheken und Archiven Europas erscheinen in mehreren Sammlungen Monat für Monat wertvolle historische Bilddokumente samt erläuternden Begleittexten, die stets auf dem aktuellen Stand der Forschung sind.

 

Der Archiv Verlag ist neben Deutschland auch in Österreich tätig.


Produkte

Der Archiv Verlag hat sich seit 1971 zur Aufgabe gemacht, Geschichte mit originalgetreuen Reproduktionen von historischen Bildern und Dokumenten lebendig zu vermitteln.

Mit unseren unterschiedlichen Produkten bieten wir als Verlag erlebbare Geschichte zum Anfassen – also Geschichte aus erster Hand.

Exklusivität und die fachliche Kompetenz gewährleistet die enge Zusammenarbeit mit den bedeutenden Museen, Bibliotheken und Archiven Europas. So gehören zum Beispiel das Vatikanische Geheimarchiv und die Vatikanische Bibliothek in Rom zu den Kooperationspartnern des Archiv Verlags.

Der Schwerpunkt der Verlagsarbeit ist die Herausgabe von bibliophilen Loseblattsammlungen zur deutschen Geschichte, zur Regional- oder Technikgeschichte. In exklusiven Sammelwerken wird Geschichte wirklich lebendig. Hochwertige Faksimile-Nachdrucke wichtiger historischer Bücher, DVDs und CDs mit historischem Film- und Tonmaterial und exklusive Sammler-Editionen runden das Programm ab.


Bibliophile Sammelwerke im Allgemeinen

Im Mittelpunkt der unterschiedlichen Formen der Sammelwerke steht immer das historische Dokument, das auf hochwertigen Albumblättern mit kommentierenden Texten ausführlich erläutert wird. Im Unterschied zu den meisten historischen Veröffentlichungen, die Geschichte primär interpretieren und in denen das Bild nachgeordnet illustrativ eingesetzt wird, steht bei uns das Dokument im Zentrum. Ähnlich wie in der modernen Museumsdidaktik erschließt sich dem Betrachter der historische Kontext in der Rezeption der Fundstücke von Geschichte: von wichtigen Dokumenten und Urkunden bis hin zu Stücken des Alltagslebens der unterschiedlichen Epochen.


Leider werden diese Dokumente aber in vielen Fällen nur wenigen Fachwissenschaftlern zugänglich gemacht. Die Sammelwerke aus dem Archiv Verlag Braunschweig schließen diese Lücke: Geschichtliche Ereignisse und Zusammenhänge werden anhand der hochwertigen Faksimiles wichtiger Quellen – jeweils ergänzt durch kompetente historische Hintergrundinformationen – für alle Geschichtsinteressierten nachvollziehbar und anschaulich.

Mit größter Sorgfalt werden die oft unbezahlbaren historischen Zeugnisse vom Verlag reproduziert. Die originalgetreuen Nachdrucke von Archivalien, Karten, Plänen, Urkunden, Dokumenten und ganzen Büchern erfolgen mittels aufwändiger Reproduktionsverfahren und werden auf Spezialmaschinen mit sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Papieren gedruckt. Das Ergebnis wird mehrfach mit den Originalen abgestimmt.

 

 

Damit machen wir jahrhundertealte Dokumente und Quellen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich und tragen dazu bei, dass Kulturgüter aus Bibliotheken, Museen und Archiven, die oft von Verfall bedroht sind, dem interessierten Publikum zugänglich bleiben. So können Sie Geschichte wirklich authentisch erleben!