Münzsatz Paul von Hindenburg


Jetzt NEU beim Archiv Verlag!

Münzsatz Paul von Hindenburg

 

Ihre Lieferung im Überblick:

  • Massives Silber!
  • Nur zwischen 1936 und 1939 geprägt!
  • "Sehr schön" / "vorzüglich" (ss/vz)

 

Bestellnummer: 1353690175

Münzsatz Paul von Hindenburg
95,80 €

59,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Paul von Hindenburg
Paul von Hindenburg

Münzsatz „Paul von Hindenburg mit Hakenkreuz“ (Jaeger 366 und 367)

 

Am 2. August 1934 starb Paul von Hindenburg. Wohl kaum eine andere Persönlichkeit der deutschen Geschichte ist so umstritten wie der ehemalige Reichspräsident. Einerseits war er derjenige, der Hitler zum Reichskanzler ernannte, aber er wurde auch verehrt als militärischer Held und Befreier Ostpreußens.

 

Im Oktober 1847 geboren, startete von Hindenburg bereits mit 12 Jahren seine beispiellose militärische Karriere. Bis 1918 stieg er im Rang immer weiter auf und war am Ende des Ersten Weltkrieges Chef des Generalstabes des Feldheeres. Ein Mann, der wie kaum ein anderer ein Leben im Dienste des Militärs führte.

 

Hindenburg war der Inbegriff eines monarchistischen preußischen Adligen, dennoch wurde er 1925 zum Reichspräsidenten der Weimarer Republik gewählt. 8 Jahre später, am 30. Januar 1933 ernannte er den von ihm sonst als „böhmischer Gefreiter“ verhöhnten Adolf Hitler zum Reichskanzler. Mit diesem Tag, der als „Machtergreifung“ in die Geschichte eingegangen ist, war das Ende der Weimarer Demokratie besiegelt und die totalitäre „Führerdiktatur“ der NSDAP nicht mehr aufzuhalten.

 

Schon 1935, ein Jahr nach von Hindenburgs Tod, begann die Ausprägung der Reichsmark-Münzen mit seinem Abbild. Zunächst war auf der Rückseite nur der Reichsadler abgebildet. Doch ab 1936 änderte man die Darstellung. Die Schwingen des Adlers waren nun ausgebreitet und in seine Fänge wurde das Hakenkreuz gesetzt.

 

In der jüngeren Vergangenheit gab es Zeiten, da wurden die Münzen aus dieser schicksalhaften Epoche für den deutschen Markt ausgeklammert und nur im Ausland gehandelt. Doch heute sind sich Münzexperten und Auktionshäuser einig: Die Münzprägungen aus dem III. Reich sind ein wichtiger Bestandteil einer jeden Deutschland Sammlung. 

 

2 Reichsmark 

Zwischen 1936 und 1939 wurden Münzen zu 2 Reichsmark mit dem Porträt Paul von Hindenburgs geprägt. Damit würdigte das Deutsche Reich seinen 1934 verstorbenen Reichspräsidenten, der zudem als einziges deutsches Staatsoberhaupt, das jemals direkt vom Volk gewählt wurde, in die Geschichte einging.

 

Aufgrund des Zweiten Weltkriegs kam es nach 1939 zu keiner Ausprägung weiterer Münzen dieses Nennwerts, so dass es sich bei diesem Exemplar um die letzte deutsche 2-Reichsmark-Münze überhaupt handelt.

 

5 Reichsmark

Diese Münze wurde in den Jahren 1936-1939 geprägt. Der Zweite Weltkrieg verhinderte Pläne, weitere Münzen mit anderen Motiven zu prägen, so dass es sich bei diesem 5-Reichsmark-Stück um die letzte Münze mit diesem Nennwert handelt.

 

 

Ihre Lieferung im Überblick:

  • Nominale: 2, 5 Reichsmark
  • 2 Reichsmark (625/1000), 5 Reichsmark Silber (900/1000)

Münzsatz Paul von Hindenburg

 

Ihre Lieferung im Überblick:

  • Massives Silber!
  • Nur zwischen 1936 und 1939 geprägt!
  • "Sehr schön" / "vorzüglich" (ss/vz)

 

Bestellnummer: 1353690175

Münzsatz Paul von Hindenburg
95,80 €

59,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1