Landkarte zum Angriff auf Polen

Die Entfesselung des 2. Weltkrieges


Landkarte aus dem Hauptquartier Hitlers

  • Landkarte aus dem Hauptquartier Hitlers "Lage Ost vom 17.9. früh" (vermutlich von Hitler und Ribbentrop beschriftet), Grea Verlag Berlin, 1939 in Originalgröße (113 x 125,1 cm)
  • Dokumentenmappe zur sicherern Aufbewahrung mit spannenden Hintergrundinformationen

 

Bestellnr.: 1279990170

29,95 €

  • verfügbar
  • 10 - 14 Tage Lieferzeit1

Landkarte aus dem Hauptquartier Hitlers "Lage Ost vom 17.9. früh"
Landkarte aus dem Hauptquartier Hitlers "Lage Ost vom 17.9. früh"

Als wichtigstes Schlüsselereignis des Zweiten Weltkrieges steht der Überfall auf Polen am Beginn der alles zerstörenden Kriegsmaschinerie.

 

Die Landkarte vom 17. September 1939, die wir Ihnen hier als originalgetreuen Nachdruck anbieten, datiert mitten im Kampfgeschehen. Sie stammt aller Wahrscheinlichkeit nach direkt aus dem Führerhauptquartier, vermutlich sogar vom Schreibtisch Hitlers.

 

 

Die Unterschriften scheinen eindeutig: Hitler und Ribbentrop waren sich einig. Zwei Wochen nach dem Überfall ist der gnadenlose Feldzug strategische Gewissheit.

 

Lassen Sie sich dieses einmalige Zeugnis der Geschichte nicht entgehen und sichern Sie sich diese Landkarte jetzt in ihrer unglaublichen Originalgröße von 113 x 125,1 cm!