Drittes Reich in Karten und Plänen


Exklusiv erhältlich beim Archiv Verlag!

Displaced Persons - Flüchtlinge, Vertriebene und Verschleppte

 

  • originalgetreuer Nachdruck der Übersichtskarte "Billeting and control facilities for displaced persons in Hannover and Bremen"
  • interessante Hintergrundinformationen über die Behandlung der "Heimatlosen Ausländer" und ihren Werdegang

 
Ihre Lieferung enthält:

  • Übersichtskarte "Billeting and control facilities for displaced persons in Hannover and Bremen"
  • Dokumentenmappe

 

Bestellnr.: 1279990527

Displaced Persons - Flüchtlinge, Vertriebene und Verschleppte

29,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Übersichtskarte Hannover and Bremen in Originalgröße
Übersichtskarte Hannover and Bremen in Originalgröße

 

Noch tobten die Kämpfe in Nazi-Deutschland, da sahen sich die Alliirten bereits mit einem Problem konfrontiert, welches ihnen nach dem Krieg ein hohes Maß an Verantwortung bescheren würde.


Die Rede ist von den sogenannten Displaced Persons (DPs). Schon im November 1944 wurde vom Militärdachverband der Alliierten definiert, DPs seien "Zivilpersonen, die sich aus Kriegsfolgegründen außerhalb ihres Staates befinden; die zwar zurückkehren oder eine neue Heimat finden wollen, dieses aber ohne Hilfestellung nicht zu leisten vermögen". Diese DPs waren ehemalige Zwangsarbeiter, Kriegsgefangene, ehemalige Insassen der Konzentrationslager, Überlebende der Todesmärsche und all diejenigen, die auf deutsche Anordnung ins Deutsche Reich verbracht worden waren.

Erfahren Sie anhand der Dokumentenmappe und der Karte, wie sich die Displaced Persons auf Norddeutschland verteilt haben und wie mit ihnen weiter umgegangen wurde!