Die Währungsreform 1948 – Einführung der Deutschen Mark


Die Ereignisse der Währungsreform 1948

  • die wichtigsten Dokumente zur Währungsreform als Faksimiles:
    • Erstes Gesetz zur Neuordnung des Geldwesens vom 18. Juni 1948, Proklamation der Militärregierungen
    • Formulare für die Ablieferung von Bargeld und Anmeldung von Reichsmarkkonten
    • früher Geldschein
    • Plakat mit Ankündigung Währungsreform
  • Dokumentenmappe zur Unterbringung der Dokumente mit weiteren Hintergrundinformationen zu den Dokumenten und dem historischen Ereignis
  • Repräsentative Sammelmappe im Wert von 15,- € gratis!

 

Bestellnummer: 1284880184

Die Ereignisse der Währungsreform 1948 in Dokumenten

29,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

"Neue Währung, neue Preise!"

Mit der Deutschen Mark in die Zukunft

Es war ein aufregender Tag für die Westdeutschen, als am 20. Juni 1948 das neue Geld, die Deutsche Mark, erstmals ausgegeben wurde. Aufregend vor allem auch, weil quasi über Nacht, die Schaufenster der Läden wieder mit lange entbehrten Waren vollgestellt waren. Die Menschenansammlungen vor den reizvollen Auslagen schienen teilweise ebenso groß wie vor den Geldausgabestellen, auch Wechselstuben genannt. Noch heute erinnern sich viele an diesen besonderen, ereignisreichen Tag und an ihren ersten Einkauf mit der neuen Deutschen Mark.

Andrang vor der Wechselstube am Wittenbergplatz
Andrang vor der Wechselstube am Wittenbergplatz

Mit der Dokumentenmappe Die Währungsreform 1948 – Einführung der Deutschen Mark nehmen wir Sie mit zurück in diese Zeit und lassen die Erinnerung an die Währungsreform wieder aufleben. Neben vielen Fotos und dem informativen Text sind es wieder die originalgetreuen Dokumente, die die Geschichte erzählen.

 

Der beiliegende, von unseren Fachleuten sorgfältig reproduzierte 10-DM-Schein stammt aus der Serie von 1948, also direkt aus dem Jahr der Währungsreform!

 

Zahlreiche Informationen zur Einführung des neuen Geldes gibt die Proklamation der Militärregierung Deutschland zum ersten Gesetz zur Neuordnung des Geldwesens vom 20. Juni 1948, auch einfach Währungs-gesetz genannt. Beispiele zur praktischen Umsetzung der Bestimmungen geben indes die Bekanntmachungen des Bürgermeisteramtes Stuttgart im Juni 1948 und das Formular zur Ablieferung von Bargeld und Anmeldung von Reichsmarkkonten im Rahmen der Währungsreform.


Die wichtigsten Dokumente zur Währungsreform

Erstes gesetz zur Neuordnung des Geldwesens vom 18 Juni 1948, Proklamation der Militärregierung

Ankündigungsplakat und Formulare für die Bargeldablieferung

Früher Geldschein

Dokumentenmappe zur Unterbringung mit Hintergrundinformationen



Die Ereignisse der Währungsreform 1948

  • die wichtigsten Dokumente zur Währungsreform als Faksimiles:
    • Erstes Gesetz zur Neuordnung des Geldwesens vom 18. Juni 1948, Proklamation der Militärregierungen
    • Formulare für die Ablieferung von Bargeld und Anmeldung von Reichsmarkkonten
    • früher Geldschein
    • Plakat mit Ankündigung Währungsreform
  • Dokumentenmappe zur Unterbringung der Dokumente mit weiteren Hintergrundinformationen zu den Dokumenten und dem historischen Ereignis
  • Repräsentative Sammelmappe im Wert von 15,- € gratis!

 

Bestellnummer: 1284880184

Die Ereignisse der Währungsreform 1948 in Dokumenten

29,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1