Aufschlussreiche Dokumente zum Andenken an Papst Benedikt XVI.


Faszinierende Dokumente zu Papst Benedikt XVI.

  • Exklusives Fotoalbum von seiner Kindheit bis zur Kardinalsernennung!
  • Dokumente, die Benedikts Glaubenshaltung prägten!
  • Spannende und aufschlussreiche Hintergrundinformationen!

 

Artikel-Nr.: 1242080158

Faszinierende Dokumente zu Papst Benedikt XVI.

29,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Aus der bayerischen Provinz auf den Stuhl Petri - Werdegang und Vorbilder von  Benedikt XVI.

Sein Papstname Benedikt wurde durch gleich zwei Vorbilder geprägt:

Joseph Ratzinger wählte ihn einerseits in Anlehnung an den "Friedenspapst" Benedikt XV. und anderseits, um an den heiligen Benedikt von Nursia, den "großen Patriarchen des abendländischen Mönchtums" zu erinnern. Sein Pontifikat widmete Benedikt der XVI. der Versöhnung der Völker.

 

Der Werdegang von Benedikt XVI. kann durchaus aus klassisch bezeichnet werden. Schon als Kind war Joseph Ratzinger Ministrant und studierte nach Kriegsende in Freising und München Theologie. 1951 fand seine Priesterweihe statt. Ratzingers Hochschulkarriere im Bereich Theologie endete, als er am 25. März 1977 zum Erzbischof von München und Freising ernannt wurde. Am 27. April 2005 wurde Kardinal Joseph Ratzinger schließlich als Favorit zum Papst und Nachfolger Johannes Pauls II. gewählt.

Joseph Ratzinger als Schulkind und als Papst Benedikt XVI.
Joseph Ratzinger als Schulkind und als Papst Benedikt XVI.

"Habemus Papam"

Vatikan, 19. April 2005: um etwa 18:00 Uhr steigt am Petersplatz weißer Rauch auf. Einige Minuten später beginnen die Glocken zu läuten.

Kardinaldiakon Jorge Arturo Medina Estevez verkündet auf der Loggia des Petersdoms die Wahl eines neuen Papstes: "Dominium Josephum Sanctae Romanae ecclesiae cardinalem Ratzinger."

 

Joseph Ratzinger wird zu Benedikt der XVI.

Papst Benedikt XVI., so der Name des neuen Papstes, ist der 265. Pontifex der Kirchengeschichte. Mit ihm sitzt seit 1523, also seit fast 500 erstmals wieder ein Deutscher auf dem Stuhl Petri. Das Interesse an der Papstwahl ist weltweit enorm. Gespannt schauen mehrere 100.000 Menschen vom Petersplatz zum Mittelbalkon des Petersdoms. Nach der traditionellen Formel und der Bekanntgabe des Namens "Josephum" gibt es spontane Jubelstürme, frenetischen Beifall und Hupkonzerte. Per Liveschaltung gehen die Bilder um die Welt.

 

Mit dem neuen Papst Benedikt XVI. begann ein neuer Abschnitt, eine neue Ära in der katholischen Kirchengeschichte.

 

Öffnung des Archives der Römischen Inquisition durch Joseph Kardinal Ratzinger

Nachdem Papst Leo XIII. vor 100 Jahren das Geheimarchiv des Vatikans erstmalig Historikern zugänglich machte, war es Ende der 1990er Jahre der spätere Papst Benedikt XVI. , der als damaliger Leiter der Glaubenskongregation auf Initiative Papst Johannes Paul II. das Archiv der Römischen Inquisition und der Indexkongregation öffnete. Ein weiterer wichtiger Schritt zur Erforschung des bis dahin geheimen Dokumente, die helfen können, viele Geheimnisse unserer aller Geschichte zu ergründen.

 


Benedikt XVI. - was bleibt vom deutschen Papst?

Im Februar 2013 trat Papst Benedikt XVI. von seinem hohen Amt zurück. Mit dieser Entscheidung überraschte er die ganze Welt. Aus Altersgründen könne er für diese Amt nicht mehr die nötige Kraft aufbringen: zum Wohle der Christenheit mache er den Weg für seinen Nachfolger frei.

  • Was bleibt von Papst Benedikt XVI.?
  • Wird er der Welt langfristig als bedeutender Heiliger Vater in Erinnerung bleiben?
  • Welche Bedeutung hat sein Pontifikat für uns Deutsche?

Diese Fragen stellten wir ausgewählten Bürgern im Rahmen einer repräsentativen Umfrage kurz nach Amtsverzicht des deutschen Papstes.

 

Wir haben den Werdegang Benedikts XVI. zurückverfolgt und sind dabei auf historische Quellen zu seiner Person und seinen Vorbildern gestoßen. Diese einzigartigen Dokumente aus den frühen Jahren des späteren Papstes präsentieren wir Ihnen nun als originalgetreue Nachdrucke zusammen mit einem informativen Begleittext in einer exklusiven Dokumentenmappe.


Dokumentenmappe Benedikt XVI.
Dokumentenmappe Benedikt XVI.

Aus der bayerischen Provinz auf den Stuhl Petri – Werdegang und Vorbilder Benedikts XVI.

 

In dieser Dokumentenmappe erfahren Sie mehr über "unseren" deutschen Papst – anhand von informativen Hintergrund-Berichten und nie gesehenen Dokumenten im originalgetreuen Nachdruck.

 

Die Dokumentenmappe besteht aus:

  • Fotoalbum mit Bildern aus der Kindheit, Jugend und den Lehrjahren des deutschen Papstes
  • eine von der Glaubenskongregation unter Kardinal Ratzinger veröffentlichte Schrift
  • eine Illustration zum Heiligen Benedikt aus dem 11. Jh.
  • Brief Papst Benedikts XV. an die kriegsführenden Völker von 1917
  • Interessanten Hintergrund-Berichten über die Anfänge und die Vorbilder von Papst Benedikt XVI.
  • Einer hochwertigen Mappe zur sicheren Aufbewahrung

Faszinierende Dokumente über Papst Benedikt XVI.

  • Dokumente zu Papst Benedikt XVI. in originalgetreuen Nachdruck!
  • Spannende und aufschlussreiche Hintergrundinformationen!
  • Hochwertige Mappe zur sicheren Aufbewahrung!
  • Repräsentative Sammelmappe im Wert von 15,- € gratis!

 

Artikel-Nr.: 1242080158

Papst Benedikt XVI.

29,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1