Trümmerfrauen

Bestellnummer: 23243/4

Nachkriegszeit in Deutschland 1945 - 49: Mythos Trümmerfrauen
29,95 €

14,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Ihre Reproduktionen: 

  • Plakat-Aufruf zum Arbeitseinsatz für die Trümmerbeseitigung
  • Beitrag aus der Zeitschrift "Die Frau von heute"
  • Brief einer Trümmerfrau mit der Forderung nach einer "Entschädigung für geleistete Zwangsarbeit"

Exklusiv beim Archiv Verlag:
Historische Dokumente als originalgetreue Reproduktionen!

  • Spannende Hintergrundinformationen in Ihrem Dokumenten-Magazin! 
  • Unsere Geschichte auf eine ganz und gar einzigartige Weise!
  • Gratis mit der 2. Lieferung
    • Sammelordner im Wert von 15,- € gratis!
    • Titelmagazin mit Vorwort und persönlicher Besitzurkunde!


Deutschland – Ein Land zwischen Niederlage und Neubeginn


8. Mai 1945, 23.01 Uhr: In Europa ist der Zweite Weltkrieg zu Ende. Die Wehrmacht hat bedingungslos kapituliert. Das Tausendjährige Reich hat aufgehört zu existieren und die Nazis sind plötzlich keine. Das Land ist verwüstet und die Städte liegen in Trümmern. Nun galt es anzupacken und das Land wieder aufzubauen. Eine Zeit des der Verzweiflung aber auch des Aufbruchs. Viele Deutsche waren traumatisiert, aber andere krempelten die Ärmel hoch und machten sich an die Arbeit. Man wollte vergessen und nun nach vorne schauen. Eine Zeit voller spannender Geschichten und Menschen, die über sich hinaus wuchsen. 


Sie haben heute die Chance tiefer in diese für Deutschland so wichtige Zeit einzutauchen. Sichern Sie sich jetzt die Startlieferung »Die Trümmerfrauen« der Dokumentation »Deutsche Geschichte 1945–1949«.

 

Diese exklusiv vom Archiv Verlag erstmals veröffentlichte Edition lässt die unmittelbaren Nachkriegsjahre, als Deutschland unter alliierter Besatzung stand, anhand von aufwändig reproduzierten Original-Dokumenten jener Zeit lebendig werden. Erleben Sie die historische Wiedergeburt unseres Landes auf eine ganz und gar einzigartige Weise!

 

"Die Trümmerfrauen 1945/49" - Legende und Wirklichkeit

 

In den ersten Nachkriegsjahren waren die meisten Männer vermisst oder befanden sich in Kriegsgefangenschaft. Es schlug die Stunde der Frauen. Sie mussten nicht nur für das Überleben ihrer Familien sorgen, sondern auch die ersten Schritte zum Wiederaufbau vollbringen. Sie packten an und schufen damit den Mythos der Trümmerfrauen. Doch wie sah das Leben in den Trümmerlandschaften wirklich aus? Wer waren diese Frauen? 


Ihre Startlieferung enthält:

  • Dokumenten-Magazin: Die spannenden Texte des reichhaltig illustrierten Magazins gehen dem Mythos der Trümmerfrauen auf den Grund
  • Drei originalgetreu reproduzierte Zeitdokumente in Museumsqualität:
    • Plakat-Aufruf zum Arbeitseinsatz für die Trümmerbeseitigung in Köln aus dem Jahre 1947
    • Beitrag aus der Zeitschrift "Die Frau von heute" beschreibt den Alltag der Trümmerfrauen
    • Brief einer Trümmerfrau mit der Forderung nach einer "Entschädigung für geleistete Zwangsarbeit" macht deutlich, dass nicht alle freiwillig der Trümmerräumung nachkamen.

Mit der Startlieferung »Die Trümmerfrauen 1945/49« starten Sie gleichzeitig in die Kollektion »Deutsche Geschichte 1945–1949«. Freuen Sie sich im Rahmen dieser Edition auf weitere hervorragend reproduzierte Schriftstücke in aufwändig gestalteten Dokumenten-Magazinen.

 

Schon mit Ihrer 2. Lieferung bekommen Sie den hochwertigen Sammelordner im Wert von 15,– € sowie das Titel-Magazin mit Vorwort und persönlicher Besitzurkunde gratis!


Weitere Lieferungen ihrer exklusiven Kollektion

 

Ihre 2. Lieferung:

  • Dokumenten-Magazin: "Care-Pakete"
  • Plakat "Care ein Band der Freundschaft"
  • Beilagezettel aus einem Paket der privaten Hilfsorganisation CARE
  • Plakat "Care's Standard Food Package" bietet verschiedene fertige Pakete an

Gratis dazu!

  • Sammelordner
  • Titelmagazin
  • Besitzurkunde

Ihre 3. Lieferung:

  • Dokumenten-Magazin: "Anfänge des Nachkriegsfilms"
  • "Die Mörder sind unter uns", Nr. 241 der illustrierten Film-Bühne (1946)
  • "Liebe 47" Werbeprospekt des Filmverleihs Panorama aus dem Jahr der Uraufführung (1949)
  •  "Berliner Ballade" Kinoplakat anlässlich der Uraufführung des Films (1948)


Ihre Vorteile im Überblick 

Sie erhalten Ihre Startlieferung »Die Trümmerfrauen 1945-49« mit drei originalgetreuen Faksimiles im schützenden und informativen Dokumenten-Magazin versandkostenfrei zum günstigen Kennenlern-Preis von nur 14,95 € (statt 29,95 € im Einzelverkauf). Sie sparen sofort 15,– €! 

Im Anschluss erhalten Sie alle drei bis vier Wochen jeweils eine weitere Lieferung der Dokumentation »Deutsche Geschichte 45–49« mit hervorragend reproduzierten Schriftstücken in einem aufwändig gestalteten Dokumenten-Magazin. Dabei garantieren wir Ihnen den Vorzugspreis von jeweils nur 24,95 €. Sie sparen somit rund 5, € gegenüber dem Einzelverkaufspreis! 
Mit Ihrer zweiten Lieferung bekommen Sie den hochwertigen Sammelordner im Wert von 15,– € sowie das Titel-Magazin und Ihre persönliche Besitzurkunde gratis.


Jede Sendung erhalten Sie für 14 Tage zur Ansicht und können sie innerhalb dieser Zeit garantiert zurückgeben. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Dokumentation jederzeit ohne Einhaltung einer Frist und ohne Nennung von Gründen zu unterbrechen oder ganz zu beenden – Anruf, E-Mail oder Postkarte genügt.

 

Unser Dankeschön für Ihre Treue

Mit Ihrer 12. Lieferung überreichen wir Ihnen ein zweites Dokumenten-Magazin gratis!


Kriegsende in Deutschland 1945-49

Kriegsende in Deutschland 1945-49: Trümmerfrauen
29,95 €

14,95 €



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Überfall auf Polen
24,95 € 9,95 €
Die weiße Rose
29,95 € 14,95 €
Chiffriermaschine ENIGMA
29,95 € 14,95 €