Die wichtigsten Dokumente der Deutschen


Das Einigungsvertragsgesetz 1990

 

  • Ein bedeutendes Zeitzeugnis als originalgetreue Reproduktion!
    • Einigungsvertragsgesetz vom 23. September 1990 (Auszug)
  • Dokumentenmappe mit wichtigen Hintergrundinformationen zum Thema!
  • Repräsentative Sammelmappe im Wert von 15,- € gratis! 

 

Artikel-Nr.: 1353650468

 

Das Einigungsvertragsgesetz 1990 + Repräsentative Sammelmappe

29,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Ausschnitt aus dem Einigungsvertragsgesetz
Ausschnitt aus dem Einigungsvertragsgesetz

Das Dokument, das die Deutsche Einheit besiegelte: Der Einigungsvertrag 1990

 

Jedes Land besitzt Dokumente, die seine Geschichte schrieben und das Schicksal eines ganzen Volkes prägten. Für das deutsche Volk ist eines dieser Dokumente zweifellos der Einigungsvertrag von 1990 – ein 900 Seiten umfassendes Schriftstück, das die Vereinigung der DDR mit der Bundesrepublik Deutschland beschloss. Nach den Worten von DDR-Ministerpräsident Lothar de Maizière „eines der bedeutendsten Gesetzeswerke der deutschen Nachkriegszeit“.

Nachdem sowohl der Bundestag der BRD als auch die Volkskammer der DDR ihre Zustimmung gegeben hatten, traten die Bestimmungen des Einigungsvertrags am 3. Oktober 1990 in Kraft. Nach über vierzig Jahren der Teilung war Deutschland wieder geeint.

Wir bieten Ihnen nun exklusiv die Gelegenheit einen Blick in dieses bedeutende Zeitdokument zu werfen, das die Deutsche Einheit besiegelte. Zudem erfahren Sie in unserem informativen Dokumenten-Magazin „Das Einigungsvertragsgesetz 1990“ alle wichtigen Hintergründe zum Vertrag. Ein bedeutendes Stück deutscher Geschichte, das Sie für nur 29,95 € in den Händen halten können. Zu Ihrer Bestellung erhalten Sie außerdem eine dekorative Sammelmappe im Wert von 15,- € gratis!

 


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch