DKR

Das Jahr 1888 war ein ereignisreiches Jahr für Deutschland. Im Frühjahr starb Kaiser Wilhelm I. im hohen Alter von 91 Jahren. Sein Sohn, Kronprinz Friedrich Wilhelm, übernahm als Kaiser Friedrich III. die Regierung – die große Hoffnung führender Liberaler. Seine Amtszeit sollte jedoch nicht lange dauern, denn nur knapp hundert Tage später erlag Friedrich III. seinem Krebsleiden. Das kaiserliche Amt wurde daraufhin seinem Sohn übertragen, der als Kaiser Wilhelm II. in die Geschichte einging. 

DKR

Als Ergänzung zu Ihren exklusiven Dokumenten möchten wir Ihnen an dieser Stelle spannende Hintergrundinformationen liefern.

Nutzen Sie auch unsere zusätzliche Auswahl an originalgetreu reproduzierten historischen Dokumenten sowie Karten & Plänen. Wir stellen Ihnen nicht nur theoretisches Geschichtswissen zur Verfügung, sondern geben Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, dieses Wissen anhand aufwendig hergestellter Faksimiles zu vertiefen. So wird Geschichte lebendig!


 

ZDF-Doku: Königliche Dynastien - Die Hohenzollern

https://www.youtube.com/watch?v=dKeSf2upwzc


 

2. Lesestoff

  • Christoph Nonn: Das deutsche Kaiserreich: Von der Gründung bis zum Untergang, 2017.
  • Guntram Schulze-Wegener: Wilhelm I.: Deutscher Kaiser - König von Preußen - Nationaler Mythos, 2015.

  • Frank Lorenz Müller: Der 99-Tage-Kaiser: Friedrich III. von Preußen - Prinz, Monarch, Mythos, 2013.

  • Friedl Brunckhorst: Kaiser Wilhelm II. und seine Zeit, 2016.